Skip to main content

Etuis für Rasiermesser

Wer sich für die Nassrasur entschieden hat, muss seine Utensilien für die tägliche Körperpflege natürlich auch auf Reisen bei sich haben. Also muss ein Behältnis her, in dem man sein Rasiermesser und das andere Zubehör vernünftig verstauen kann. Hier gibt es nun Etuis, Ledertaschen oder entsprechende Schatullen aus den unterschiedlichsten Materialien, die eigens dafür hergestellt sind, um das Rasiermesser angemessen zu transportieren. Viele Hersteller liefern ihre Rasiermesser auch bereits mit passenden Holzschatullen aus, was den edlen Charakter des erworbenen Rasiermessers noch einmal unterstreicht.

Bei den Materialen für Rasiermesser Etuis hat man wiederum vielfältigste Auswahlmöglichkeiten, von pflegeleichtem Kunststoff, über verschiedene Stoffe bis hin zu edelstem Leder. Lederetuis sind meist mit weichem Samt ausgeschlagen, um die empfindlichen Oberflächen der Griffschalen nicht zu beschädigen.

Natürlich will auch das weitere Zubehör wie die Rasierseife, der Pinsel und der Abziehriemen auf der Reise gut untergebracht sein und so empfiehlt es sich, hier auf entsprechende Etuis mit den passenden Einschüben für die jeweiligen Einzelteile zurück zu greifen. Meist können in diesen Etuis oder Taschen dann auch noch die weiteren Utensilien wie Scheren, Bürste oder Kamm untergebracht werden.

Für Frauen werden diese Aufbewahrungsmöglichkeiten Beauty Case genannt, bei uns Männern sind zwar bis auf das Rasierzeug ähnliche Sachen darin verstaut, aber bleiben wir lieber bei der guten alten Bezeichnung Kulturtasche bzw. Kulturbeutel.

Dieser Begriff ist eigentlich auch eher der korrekte, da das Wort „Kultur“ ursprünglich von „cultura“ abgeleitet wurde, was so viel wie Pflege bedeutet. Und somit handelt es sich hier also in erster Linie um eine Tasche oder einen Beutel für „Pflege“-Utensilien, und die sind dann ja mit dem Rasiermessen und seinem Zubehör in ausreichender Anzahl dort untergebracht.