Skip to main content

Rasiermesser Abziehleder – So bleibt dein Messer scharf

Damit man eine lange Zeit mit seinem Rasiermesser zufrieden ist, muss man dieses hin und wieder mal schärfen. Aber wie genau macht man das und kann man das Rasiermesser dabei Zerstören?

Wenn man sein Rasiermesser nur mithilfe des Abziehleders schärft, kann man diese bis zu einem Jahr lang, ohne es zusätzlich Schärfen zu lassen, gebrauche.

Was benötige ich alles?

Damit man sein Rasiermesser auch anständig mit dem Abziehleder schärfen kann, benötigt man eigentlich nur zwei Sachen. Als erstes natürlich ein Abziehleder. Diese gibt es schon für wenige Euros bei Amazon zu kaufen. Wir können dir, diese klassischen Lederriemen empfehlen:

Lederriemen Streichriemen Abziehleder für Rasiermesser

Lederriemen Streichriemen Abziehleder für Rasiermesser

Lederriemen Streichriemen Abziehleder für Rasiermesser

Produktinformation

  • gute und solide qualität
  • usreichende Maße
  • ein bisschen kurz, dafür ist das Leder Top
  • Hammer Preis!

Und als zweites, benötigt man natürlich dein Rasiermesser 😉 welches du hoffentlich schon besitzt, ansonst kannst du dich hier über die verschiedene Rasiermessers informieren, bevor du dir eins Kaufst.

Der Bewegungsablauf und Aufhängepunkt

Wie bei so vielen, ist es auch beim schärfen des Rasiermessers, die Übung, welche es ausmacht. Wenn du das erste mal dein Rasiermesser mit dem Abziehleder schärfst, wird deine Bewegung und Handhaltung etwas verkrampft aussehen. Dies benötigt ein bisschen Übung, bis das schärfen in einen natürlichen fluss übergeht.

Das Halten des Riemens

  1. Das Abziehleder wir ca. in Hüfthöhe eingehängt, hierzu ist die Türklinke ideal
  2. Mit dem Mittel – Zeige und Ringfinger der linken Hand, greifst du von unten in die Rechtecköse des Riemens. Der Handrücken zeigt nach unten, man sieht auf die Fingerkuppen.
  3. Der Steg der Öse liegt in der ersten Gelenkfalte des obersten
    Fingergelenks.

Alleine durch diese Haltung, liegt dein Oberarm locker am Brustkorb und dein Unter und Oberarm bilden fast einen rechten Winkel. Wenn du jetzt noch deine linke Hand ca. 10 cm vom Bauch entfernt hältst, ist deine Haltung perfekt.

Das Abziehleder hängt nun noch ein bisschen durch, dies kannst du aber sehr leicht korrigieren, in dem du dich einfach ein wenig nach hinten lehnst. Somit strafft sich der Riemen und die Riemenspannung ist hergestellt.

Die korrekte Bewegung

Die Skizze zeigt den Bewegungsablauf von oben. Die Wendung des Messers erfolgt grundsätzlich über den Rücken. Man sollte beachten, dass das Messer IMMER mit dem Rücken Kontakt zum Riemen hat. So werden Einschnitte in den Riemen vermieden.

Kurz vor dem Wenden sollte nur die Schneide schon minimal angehoben werden, damit die Rollbewegung über den Rücken flüssig verläuft und auch beim Wenden kein geringfügiges Einhaken ins Leder erfolgt.
Ich bitte inständig darum, diesen Bewegungsablauf zunächst ganz mit Bedacht und Überlegung durchzuführen und sich nicht von dem Gewitsche, wie man es aus Videos sieht, verleiten zu lassen.
Auch ist ein Üben dieses Ablaufs mit einem flachen Besteckmesser, einem Übungsmesser oder einem ähnlichen Gegenstand sinnvoll,bevor man erstmals mit seinem optimal geschärften Messer auf das Leder geht.

Rasiermesser Abziehleder

Rasiermesser Abziehleder / Quelle nassrasur.com

In der follgende Grafik, wirst du nun Schritt für Schritt erfahren, wie man sein Rasiermesser mit einem Abziehleder korrekt schärft. Die Grafik stammt von Hier

Rasiermesser schärfen mit einem Abziehleder